SEO, Marketing und andere unklare Konzepte

Alle 10 Jahre kommt ein Guru oder ein Key Opinion Leader mit einer neuen Definition des Marketings. Ich habe das Gefühl, dass wir Probleme haben, uns einig zu sein. Oder vielleicht sind wir einfach Opfer dieser wunderbaren Leute, die sich entschlossen haben, ihre Kreativität im Lexikon beizutragen.

Irgendwie haben sie Recht. Die Gesellschaft entwickelt sich und die Definitionen auch. Besonders, wenn diese Definitionen komplex sind.

Gibt es eigentlich keine einfache Definition des Marketings?
Es tut mir Leid, aber diese Definition ist einfach, da diejenigen, die sie verstehen sollen, irgendetwas damit zu tun haben. Die Definition des Marketing ist zurzeit für die Elite gemacht: für Akademiker und „Leute mit Niveau“.

Trotzdem möchte ich meine Definition mitteilen: Marketing ist „alles was wir machen, um eine absolute Situation zu erreichen, bei der die Verkaufstechnik nutzlos sein würde“,…weil die Verbindung und die Verkaufskanäle zwischen Produkt/Dienstleistung und Kunden somit klar werden.

Und was ist mit SEO?
Selbst das Wort SEO ist für Akademiker. Bodenständige und „normale“ Leute sprechen von Google Optimierung oder Suchmaschinenoptimierung.
Aber auch da ist die Sache unklar. Noch zu viele Leute denken, dass SEO (oder wie sie das nennen) das Ziel ist. Viele Leute denken, dass SEO das Leben Ihrer Firma retten wird.

Aber was ist mit der Webseite, mit der Benutzerfreundlichkeit der Webseite?
Was ist mit all den anderen Punkten, die es in der absoluten Situation ermöglichen, dass der Kunde nicht nur das angefragte Produkt, die angefragte Dienstleistung, sofort findet, sondern auch sofort bestellt, ohne komplizierte Abläufe?

Ich möchte nur sagen, dass wenn Marketing ein unklares Konzept bleibt, dann wird SEO bestehen bleiben.

SEO und Joomla (onpage SEO)

seo experte-joomlaVor einigen Jahren war Joomla ein Alptraum für SEO Experten. Aber jetzt ist die Situation anders. Man kann eine Joomla Webseite danke neuen SEO funktionen ohne Probleme optimieren
„Suchmaschinenoptimierung (SEO)“ in der „Konfiguration“.
SEO-Funktionen im „Menüeintrag“: „Einstellungen der Seitenanzeige“ und „Metadatenoptionen“
„Metadatenoptionen“ in „Beiträge“
Vergessen Sie nicht: Wenn man zum ersten Mal Joomla installiert, ist die URL-Rewrite-Funktion deaktiviert. Sie müssen die „.htaccess.txt“ umbennen um die URL Rewrite mode zu aktivieren.

In der Version 1.5 ist die SEO-Funktion ist nicht wirklich entwickelt .
Mal kann nur die Meta-Tags der Website oder Artikel kontrollieren und die URL umschreiben. Im Tab „Menü“ ist es unmöglich die Meta-Tags setzen; Dazu wird die Kopfzeile nicht als H1-Tag angezeigt. Es ist viel zu wenig um eine gute Onpage Optimierung zu führen.

In der Version 2.5 gibt es weitere Funktionen:
-Alias für Beiträge
-Seitennamen als Seitentitel
-Metadaten-Optionen für den Menüeintrag
-Anzeige der _ Seitenüberschrift als H1-Überschrift (sichtbar für Suchmaschinen)
Es beteutet nicht, dass es reicht um Erfolgreicht bei SEO mit Joomla zu sein. Aber es ist schon ein erster Schritt.

Wie ich vorher erklärt habe, Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist ein Teil des Marketings und es ist einfach nutzlos ein „Joomla Experte“ zu sein, ohne Grundkenntnisse von Marketing zu haben.

Jean-Marc Alma-Charlery